Insel Mön – Perle der Dänischen Südsee

Die Insel Mön liegt in der Dänischen Insel, unnmittelbar an Falster und hat zehntausend Einwohner. Die Insel hat durch die Lage in der Ostsee ein ausgeglichenes Klima und eignet sich für Menschen, die der großen Sommerhitze in Deutschland entfliehen möchten.

Mön hat aus unserer Sicht mehrere Besonderheiten und Vorzüge.

Sie finden hier mit Moens Klint die höchsten Kreidefelden Europas. Caspar David Friedrich hat hier geübt, bevor er die Kreifelsen von Rügen malte.

Auf Mön finden Sie ein besonderes Licht. Sicherlich sind die Kreidefelsen und die Ostsee Grund für ein ganz besonderes Leuchten, beonders am Abend.

Mön hat eine extrem reizvolle Landschaft. Hier vereinen sich fast alles Landschaften Europas auf einer kleinen Insel. Von flachen und ebenen Wiesen, hin zu felsigen, bewaldeten Höhenzügen können Sie die Landschaft zu Fuß oder per Rad erkunden.

Viele Kleine Pensionen und Ferienhäuser bieten Unterkünfte für jeden Anspruch und Geldbeutel.

Bed & Breakfast

Insel Mön ist Bed &/ Breakfast Insel. Viele kleine Pensionen z.B. in alten Bauernhöfen laden zum Kurzurlaub ein.

Orte auf Mön

Alle Informationen zu den Orten auf der Insel Mön mit Insidertipps. Lassen Sie sich inspirieren.

Ferienhäuser auf Mön

Ferienhäuser

Auf Mön gibt es etwa 250 Ferienhäuser. Wir haben gemeinsam mit Atraveo die schönsten Häuser ausgewählt.

Anreise

Auf die Insel Mön zu gelangen, ist ganz einfach. Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell und günstig auf die Insel kommen.

Kreidefelsen auf Mön

Die Kreidefelsen von Mön sind eine Weltsensation. Höher als auf Rügen, sind sie das Wahrzeichen der Insel.

Ferienhäuser in Dänemark buchen

Insel Mön Kompakt


Die Insel Møn in der dänischen Ostsee, der ideale Ort für einen gelungenen Familienurlaub, bietet üppige Naturlandschaften und familienfreundliche Wohnmöglichkeiten. Abwechslung und Entspannung sind auf Møn ausgeglichen.

Die drei besten Anreise-Möglichkeiten nach Møn

Wohnen auf Møn

Camping-Urlaub verspricht einen Hauch von Freiheit und Abenteuer. Auf Møn gibt es 6 Campingplätze, alle in Strandnähe: Ulvshale Camping in Stege, Camping VestMøn bei Askeby/Harbölle, Camping Mønbroen bei Stege, Camping Møns Klint (nahe der Kalksteinfelsen), Keldby Camping und Stege Camping.

Hotels
Auf der Insel Møn verbringen Familien ihren Urlaub in Ferienwohnungen oder -häusern. Dennoch gibt es in geringer Anzahl kleinere Hotels und Gasthöfe mit viel Flair, z.B. das Hotel Møn. Zwei Pensionen versprechen Wohnen im Inselstil, die Pension Elmehoj (www.elmehoj.dk) und die Pension Bakkegarden (www.bakkegaarden64.dk).

Ferienhäuser
Eine Riesenauswahl an Ferienhäusern, die meisten davon in Strandnähe, bietet Familien angenehmen Wohnkomfort. Ferienwohnungen sind überall auf der Insel zu finden.

Sehenswertes auf der Insel Møn

Der Klint
Beeindruckende Naturlandschaften finden Sie überall auf Møn. Ein Naturschauspiel der Extraklasse, für das Møn berühmt ist, bietet die 130 Meter hohe Steilküste mit ihren schneeweißen Kreidefelsen (Möns Klint) im beliebten Osten der Insel. Hinter der Steilküste beginnt der Klintenwald mit nummerierten und gut ausgeschilderten Wanderwegen, auf deren Strecken Sie Vieles entdecken können.

Der Leuchtturm
Ein Ausflug zu Møns Leuchtturm am Ende der Steilküste, dessen Feuer bei klarem Wetter noch auf der etwa 60 Kilometer entfernten Insel Rügen zu sehen ist, ist lohnenswert.

Museen
Museen versüßen einen Schlechtwettertag. Das Møn-Museum zeigt neben Kreidestein, Steinwerkzeugen und altertümlichen Gegenständen auch themenbezogene Wechselausstellungen. Ein kleines Theatermuseum in Westmøn mit seiner einzigartigen Bühnenausstellung bietet kulturelles Flair.

Wertvolle zusätzliche Informationen zur Insel finden Sie neben dieser Zusammenfassung hier auf unserer Website

top